SV Merkurs Schachjugend bei der Landesjugendeinzelmeisterschaft in Neumünster 2018 (LJEM) Teil 1

Frei nach dem Motte, der letzte Gast bleibt im Gedächtnis, sind die vier Merkuraner Schachritter, pünktlich um 12 Uhr mittags, am Ostermontag, in Neumünster einmarschiert. (12 Uhr ist Meldeschluß)

Lukas Niemöller U18, Nils Bendtschneider, Benjamin Boysen, Laura Niemöller, alle U14, werden sich in dieser Woche jeweils neunmal ihren Gegnern zum Kampf stellen.

Die ersten drei Runden sind gespielt, alle Merkuraner haben gepunktet.

In der U14 sind gleich zwei Spieler sehr gut aus den Startlöchern gekommen. Laura Niemöller mit zwei aus drei und Nils Bendtschneider sogar mit 2,5 Punkten haben die Erwartungen übertroffen.

Benjamin Boysen und Lukas Niemöller haben mit einem Punkt beide noch Luft nach oben. Besonders bitter aus Hademarschener Sicht ist, dass Lukas in seinen beiden Remis (unentschieden) auf Gewinn stand.

Ab Mittwoch wird unsere Truppe von den Spielern der U10 und U12 verstärkt. Dann stoßen Hannes Münster, Xavius Koslowski, Levin Niemöller, Skye Richter und Franciszek Brezinski dazu.

Sie alle werden bis Sonntag 11mal um den Sieg kämpfen.